Wo Romane entstehen

Ricarda mit ihrem Blog Herzgedanke hatte eine tolle Idee zum Welttag des Buches – sie sammelte und veröffentlichte Fotos, auf denen Schriftsteller (und natürlich Schriftstellerinnen) ihre Arbeitsplätze zeigen. Manchmal chaotisch, manchmal aufgeräumt, am Fenster, im Schrank, auf dem Sofa, mit Tee, Tulpen oder Zettelwirtschaft – jeder Platz ist anders, nur der Computer im Zentrum scheint heute obligatorisch zu sein. Ein sehr interessanter Blogbeitrag, vielen Dank an Rici dafür!

Hier geht’s zu den Schreibtischbildern auf Herzgedanke >>

PS. Autoren, die noch nicht dabei sind, können jederzeit noch mitmachen!

Advertisements